Aktuelles

Neuigkeiten aus dem Georgianum

Nach einer feierlichen Vesper zogen wir unter großem Hallo durch die weiten Flure unseres Hauses...

Beruf(ung)sbedingt ist das Georgianum über Weihnachten nahezu unbewohnt und fest verriegelt, folglich auch ohne Christbaum etc.

Alle Jahre wieder kündigt das Stiftungsfest im Rhythmus unseres Hausjahres die baldige Geburt unseres Herrn an und ruft zur Auseinandersetzung mit unserem Gründungsauftrag auf.

Um die Ankunft des Herrn vor lauter adventlicher Geschäftigkeit nicht zu verschlafen (Mt 24,37-44), hielten wir zu Beginn des neuen Kirchenjahres mit einer stillen Recollectio inne.

„Alles unter Kontrolle - herzlich willkommen in Tansania!“

Beim gemeinsamen Wochenende der Seminaristen vom 16.-17.11. stand eine Erneuerung in vielfacher Hinsicht im Zentrum der unterschiedlichen Ereignisse.

„Credidimus caritati, wir haben der Liebe geglaubt“ (1 Joh 4,16) …

Manchmal braucht Gemeinschaft Zurückgezogenheit …